I don´t like mondays! Weg mit Jürgen Elsässer, weg mit der Erfurter „Montags-Demo“

Bisher haben wir die Erfurter „Montags-Demo“ mit einer Mischung aus desinteressierter Ablehnung und kopfschüttelnder Verwunderung beobachtet: Das Skurrilitätenkabinett, das dort geboten wurde, schien sich schon selbst genügend zu disqualifizieren. Auch angesichts der Tatsache, dass derzeit mit Blick auf die Kommunal- und Europawahlen militante Nazis eine Reihe von Kundgebungen und Infotischen in Erfurt anmeldeten und vor Moscheen aufmarschierten, haben wir unsere begrenzten Kräfte anders eingesetzt, als uns mit jenen zu befassen, die sich vor Chem Trails fürchten, zur Wahl der AfD aufrufen, den Ideen der „Reichsbürger“ anhängen oder diesen Quatsch tolerieren. Völlig unklar ist uns bis heute, was der einigende politische Inhalt der „Montags-Demo“ in Erfurt ist.

Nun lädt die Erfurter „Montags-Demo“ am 26. Mai Jürgen Elsässer als Redner ein. Elsässer ist Chef des verschwörungstheoretischen Rechtsblattes „Compact“, vertritt deutsch-nationale Thesen und bot mit seinem Magazin und auf Veranstaltung Schwulen-Hassern ein Podium. Sein Blatt erfüllt eine Scharnierfunktion zwischen der extremen Rechten, Rechts- konservativen und Anhängern aller möglichen Verschwörungs-Ideen. Ein öffentlicher Auftritt Elsässers kann nicht unkommentiert hingenommen werden. Daher rufen wir dazu auf, den Organisatoren der „Montags-Demo“ die Tragweite ihres Handelns klar zu machen und am kommenden Montag vor Ort gegen den Auftritt von Elsässer und die damit nun eindeutig erkennbare rechte Ausrichtung der Demonstration zu protestieren. Spätestens jetzt muss jedeR gegenüber der Erfurter „Montags-Demo“ entscheiden, wo er/sie steht. Wer tatsächlich wegen Frieden und Gerechtigkeit auf den Anger geht, der/die sollte langsam bemerkt haben, dass die „Montags-Demo“ nicht der richtige Ort ist. Die Einladung von Jürgen Elsässer bedeutet: Schluss mit lustig! Die Erfurter „Montags-Demo“ beenden!

Es wird am Montag, den 26. Mai 2014 um 18 Uhr eine angemeldete Kundgebung gegen die Montags-Demo mit Elsässer geben, die nicht von uns organisiert ist. Wir rufen zur Teilnahme auf.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: