08.02.2014 Antifaschistischen Stadtrundgang am Herrenberg

Wir laden alle interessierten Menschen zu einem gemeinsamen Stadtrundgang am Erfurter Herrenberg zum Thema „örtliche Nazistrukturen“ ein.

Datum:                      Samstag, 08.02.2014

Uhrzeit:                     15.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Treffpunkt:              Straßenbahnhaltestelle „Abzweig Wiesenhügel“

Neofaschistische Strukturen sind in Erfurt fest verankert. Es gibt Hooligans, Freie Kräfte, parteizugehörige Neonazis, die sich in Erfurt zu Veranstaltungen und Demonstrationen sammeln. Dabei hat sich der Stadtteil „Herrenberg/Südost“ als Schwerpunktpunkt der rechten Szene heraus gebildet. Immer noch gibt es größere Veranstaltungen in Erfurt, unter anderem in der Kammwegklause in der Tungerstraße. Dort finden regelmäßig Liederabende, Konzerte und NPD-Veranstaltungen statt, die durch namentlich bekannte Neonazis beworben und besucht werden. Auch wurde dort vor kurzer Zeit der rechte Online-Bekleidungsshop „Patriot“ von Enrico Biczysko eröffnet.

Mit diesem Rundgang wollen wir auf dort befindliche Nazistrukturen an verschiedenen Stationen in Redebeiträgen aufmerksam machen.

Bei der Gelegenheit wollen wir außerdem die örtliche Nazipropaganda entfernen.

 

Die Initiativgruppe Südost

Advertisements

Ein Gedanke zu „08.02.2014 Antifaschistischen Stadtrundgang am Herrenberg

  1. […] Beginn ist um 15 Uhr, an der Straßenbahnhaltestelle „Abzweig Wiesenhügel“, Infos auch bei der ake. Bereits gegen Mittag wollen Neonazis durch Weimar marschieren und die Geschichte erneut verdrehen. […]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: