Infoabend zu „Magdeburg Nazifrei“ am 18.12.2012

Im Januar dieses Jahres marschierten ca. 2.500 Neonazis in Magdeburg auf. Es gelangen drei Kleinstblockaden, den Nazis endgültig den Weg zu versperren, gelang jedoch nicht. Als eine der Schlussfolgerungen wurde im März das neue Bündnis „Magdeburg Nazifrei“ gegründet. Wichtigstes Ziel ist es, alle an Blockaden interessierte Menschen und Gruppen zu bündeln, auch um eine Brücke über alte Gräben zu bauen. Die Veranstaltung am 1 8.1 2 wird sich in Vorbereitung auf die Blockaden am 12. Januar 201 3 mit der Historie und den akuten Naziproblemen und -strukturen in Magdeburg befassen.

Deshalb kommt am 18.12.2012 in das offene Jugendbüro Filler (Schillerstarße 44). Beginn der Veranstaltung ist 18:30.

  • Flyer als PDF herunterladen

th_20121218

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: